Susi stellt vor... Ibis London City - Shoreditch

Travelblog
Pressereise
Hoteltest
London
Travelblogger

(Werbung/Pressereise)

Im Oktober bin ich mal wieder in meine absolute Lieblingsstadt gereist: LONDON!

Über die Jahre habe ich schon viel Erfahrungen mit Hotels in London sammeln dürfen, obwohl sauteuer, entweder dreckig, laut oder am Stadtrand. Aber das Ibis London City - Shoreditch hat mich eines besseren belehrt. Schon bei der Ankunft merkt man direkt, dies ist nicht wie jedes andere Hotel: die Rezeption ist ein Stehtisch mitten in der Lobby. Dies sei damit die Hotelmitarbeiter direkt nah am Gast sind und nicht getrennt durch eine Rezeptionsmauer - eine super Idee! Überhaupt sagt mir die Lobby sehr zu, sehr modern, nicht zugepackt, hier möchte man gerne sein.

Und genauso ging es mir im Hotelzimmer. Und es hatte nicht nur etwas mit dem Strickfoto an der Wand zu tun, dass ich mich direkt heimisch gefühlt habe. Es war soooo sauber, kaum vorstellbar, aber hier kann man sich richtig ins Bett kuscheln. Das Zimmer war für zwei Personen sehr geräumig, jeder hatte neben seinem Bett noch massig Platz für seine Koffer und natürlich Einkäufe. :-)

Das Bad hatte die perfekte Grösse für einen Kurztrip. Und obwohl das Hotel mitten in de City ist und unser Fenster auch zur Strasse war, haben wir wegen der schallislolierten Fenster nichts vom Verkehr gehört.

Das Hotel ist in einer super Lage - nebenan direkt ein Supermarkt, mehrere Cafeketten und die Ubahn ist 3 MInuten entfernt. Bei dem schönen Wetter, das wir hatten (ja, kein Londoner Regen) sind mein Vater und ich aber zum Tower spaziert, ein entspannter 20-minütiger Spaziergang und schon ist man dort. Abends haben wir dann noch Rob Fowler bei "Bat out of hell“ besucht und auch nach der Vorstellung hatten wir keinerlei Probleme noch mit der Ubahn ins Hotel zu fahren. Diese Hotel hat die perfekte Citylage.

Das Frühstück war ein tyisches English Breakfast und gerade mein Vater, der es liebt zu frühstücken war begeistert. Von deftig wie Bacon bis zu süss mit vielen verschiedenen Marmeladen, es hat an nichts gefehlt.

Leider konnte ich das schöne Hotel nur 24 Stunden geniessen, weil ich einen sehr schweren Migräneanfall bekommen habe. Vielen Dank auch nochmal an das äusserst freundliche Hotelpersonal, die mir erlaubten noch etwas länger nach der Checkout Zeit zu schlafen. Wir kommen aber ganz sicher wieder in dieses coole Hotel.

Also wenn Ihr demnächst nach London für einen Musicalbesuch reist, ab ins Ibis mit Euch.

Hotel Link:

http://www.accorhotels.com/de/hotel-5011-ibis-london-city-shoreditch/index.shtml

Instagram Beiträge:

http://www.instagram.com/p/BpNJx_KHeZ3/

http://www.instagram.com/p/BpOhW8LHZ7J/